Warum WordPress unser CMS der Wahl ist

Wir haben von Anfang an mit WordPress als unserem primären Content-Management-System gearbeitet. Damals, als WordPress in erster Linie eine Blog-Engine war, bevor es in die voll funktionsfähige Software aufflog, die es heute ist. Wir sind uns aller anderen Konkurrenten wie Drupal, Square Space, Wix, Shopify und Joomla bewusst und denken immer noch, dass WordPress zweifellos das beste CMS der Welt ist. Wir haben in der Vergangenheit sogar dazu beigetragen, proprietäre Content-Management-Systeme nach genauen Spezifikationen zu entwickeln und sind immer wieder auf WordPress als bessere Wahl zurückgekommen.

WordPress hat eine riesige Community, auf der mehr als 30% des gesamten Internets laufen. Viele Top-Unternehmen von Sony bis Rolling Stone verlassen sich derzeit auf WordPress.
Geschäftswebsites, persönliche Blogs, E-Commerce-Websites, Community-gesteuerte Websites und alle Arten von Kleinunternehmen verwenden WordPress täglich. Aufgrund seiner weit verbreiteten Verwendung ist es auch sehr einfach, Hilfe bei der Arbeit mit WordPress zu erhalten, und Sie müssen sich aufgrund des verwendeten CMS nie an ihren aktuellen Entwickler gebunden fühlen.

WordPress ist
suchmaschinenfreundlich –

Wenn Sie auf Suchmaschinenoptimierung Wert legen, dann sollte WordPress das CMS Ihrer Wahl sein. WordPress-Designern und -Nutzern steht eine schwindelerregende Anzahl von Tools zur Verfügung, die den SEO-Prozess erfolgreich optimieren. Die Yoast SEO allein Plugin können Sie kostenlos downloaden. Folgende Features sind in diesem plugin enthalten: Keyword – Focus, XML – Sitemap, – Verbindung zur Google Search – Konsole,  Anpassung von Meta – Tags und vieles mehr. WordPress-Frameworks sind in der Regel semantisch korrekt für eine perfekte On-Page-SEO. Blitzschnell werden neue Inhalte indiziert, da sie über eine Ping-Funktion die Suchmaschinen darüber informiert, dass neue Inhalte verfügbar sind.

WordPress hat einen langen Weg zurückgelegt, seit es am 27. Mai 2003 von seinen Gründern Matt Mullenweg und Mike Little veröffentlicht wurde. Das ist eine lange Zeit, in der die Benutzerfreundlichkeit wiederholt und verbessert wird. Wir haben festgestellt, dass WordPress für den Endbenutzer bei weitem am einfachsten zu verwenden ist. Unsere Kunden erhalten am Ende des Projekts eine vollständige WordPress-Schulung, die ihnen alle erforderlichen Fähigkeiten vermittelt, um uns nicht für permanente Änderungen beauftragen zu müssen (obwohl wir das auf Wunsch gerne tun). Aufgaben wie das Hinzufügen von Blog-Posts, das Aktualisieren von Referenzen, das Ändern der Preise auf E-Commerce-Websites und das Hinzufügen von Serviceseiten werden von technisch anspruchsvollsten Personen problemlos erledigt

WordPress ist
einfach zu bedienenen –
auch für Anfänger

WordPress bietet
ultimative
Designflexibilität.

Andere Content-Management-Systeme können großartig aussehen, wenn Sie sich an die Designs und Layouts halten, die mitgeliefert werden  Was ist, wenn Ihr Webdesign etwas anders sein soll? Was ist, wenn Sie etwas ganz individuelles wollen? Mit WordPress können wir jedes Design uneingeschränkt gestalten.  Lassen Sie Ihr Unternehmen online so einzigartig darstellen, wie Sie es möchten. Wir implementieren seit einem Jahrzehnt benutzerdefinierte WordPress-Webdesigns.

Angesichts der riesigen Benutzerbasis und der riesigen Community hinter WordPress gibt es kaum Argumente dafür, dass es das beste  CMS auf dem Markt ist. Es ist ziemlich erstaunlich, dass etwas so Komplexes so gut funktionieren kann. Alle Plugins, alle Themen und Anpassungen, die mit WordPress durchgeführt werden können und trotzdem keine Probleme bereiten, das ist wirklich erstaunlich. Und für den Fall, dass etwas schief geht, ist es sehr einfach, Freelancer zu finden, die helfen können. Möchten Sie selbst ein WordPress-Experte werden ? Schauen Sie sich wordpress.tv an oder führen Sie eine beliebige Suche auf YouTube durch. Hier finden Sie alle notwendigen Tutorials, die Sie durcharbeiten können.

WordPress ist
das am häufigsten verwendete und
zuverlässigste
CMS.